Während der Schichten leitet DeSotos Versand Anfragen von Kunden weiter und sendet die Standorte der Kunden an die Fahrer. Die Fahrer können dann mit ihren eigenen Standorten antworten, und der Versand weist den nächstgelegenen Fahrer zu, um den Kunden abzuholen. Den Fahrern steht es frei, Versandanrufe anzunehmen oder abzulehnen. DeSoto verlangt nicht, dass seine Fahrer während ihrer Schicht einchecken oder melden, wenn sie Pausen einlegen. Die Kabinen sind jedoch mit GPS-Tracking ausgestattet, und es sind Audio- und Videoaufzeichnungsgeräte auf der Windschutzscheibe jeder Kabine montiert. Unser Unternehmen verpflichtet sich, Transportleistungen in Übereinstimmung mit dem Vertrag für die Erbringung von Taxi-Dienstleistungen zu erbringen, und Sie stimmen zu, das Verfahren und die bedingungen im Vertrag angegeben zu erfüllen, Zahlungen in einer rechtzeitigen Weise nach dem gewählten Tarif und Berechnungsmethode zu leisten. Das Taxi kann von unserem Mitarbeiter (Vermietung mit einem Fahrer) gefahren und bedient werden, sowie durch die Nutzung der Ressourcen des Kunden, und die entsprechende Bestimmung ist im Vertrag enthalten. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass Jason ein unabhängiger Auftragnehmer war. Das Gericht stellte fest, dass Borello und andere Fälle, in denen Taxifahrer beteiligt waren, nicht anwendbar waren, da sie die Frage des unabhängigen Auftragnehmers/Arbeitnehmers im Zusammenhang mit Arbeitnehmerentschädigungen oder Arbeitslosenunterstützung behandelten. Jason legte Berufung ein. Dieser Fall sollte eine Erinnerung daran sein, dass die Einstufung von Arbeitnehmern als unabhängige Auftragnehmer sehr riskant ist, und es ist die seltene Situation, in der eine unabhängige Auftragnehmerklassifizierung wirklich angemessen ist.

Nachdem er wegen angeblicher unerlaubter Gebühren auf der Kreditkarte eines Kunden gekündigt wurde, reichte Jason eine Klage beim kalifornischen Arbeitskommissar ein, da er fälschlicherweise als unabhängiger Auftragnehmer eingestuft worden war. « Jason » fuhr von September 2008 bis August 2012 ein Taxifür deSoto Cab. Er schloss einen 15-seitigen « Taxicab-Leasingvertrag » ab, der jegliches Arbeitsverhältnis zwischen ihm und DeSoto untersagte und vorsah, dass jede Partei den Vertrag mit einer Frist von 30 Tagen oder im Falle eines Verstoßes ohne Vorankündigung kündigen konnte. Der Vertrag über Taxidienstleistungen kann für verschiedene Arten von Dienstleistungen abgeschlossen werden, einschließlich: Der Vertrag für die Erbringung von Unternehmensdienstleistungen wird mit juristischen Personen für die Erbringung von Transportdienstleistungen innerhalb der in dem Dokument genannten Bedingungen abgeschlossen. Die Zahlung ist spätestens zur im Vertrag angegebenen Abrechnungsfrist zu leisten. Das Berufungsgericht stellte zunächst fest, dass der Fall Borello kontrolliert wurde, obwohl er sich im Zusammenhang mit den Arbeitnehmern ergab. In diesem Fall hat das Oberste Gericht entschieden, dass der wichtigste Faktor, der regelt, ob ein Arbeitnehmer Arbeitnehmer oder ein unabhängiger Auftragnehmer ist, der Umfang ist, in dem der « Arbeitgeber » das Recht hat, die Einzelheiten der ausgeführten Arbeit zu kontrollieren. Das Recht, einen Arbeitnehmer nach Belieben zu entlassen, ist auch ein starker Beweis für das Bestehen eines Arbeitsverhältnisses. Sekundäre Faktoren sind: Zu Beginn jeder Schicht checken die Fahrer mit der Kasse ein und erhalten ein Taxi. Am Ende jeder Schicht zahlen die Fahrer der Kassiererin eine Gate-Gebühr für das Leasing des Fahrzeugs. Die Fahrer behalten die Tarife und Trinkgelder, die sie von ihren Passagieren erhalten, und sie müssen DeSoto keine Angaben zu ihren Tarifen machen.

DeSotos einziges Einkommen im Rahmen des Mietvertrages ist die Gate-Gebühr, die in der Regel etwa 100 Dollar pro Tag beträgt. Das Berufungsgericht stellte fest, dass die Tatsache, dass DeSoto das Recht behielt, die Beziehung nach Belieben zu beenden, ein starker Beweis für die Kontrolle war.